- Produktrückrufe -

Der niederländische Hersteller Delicateur ruft aktuell das folgende Produkt mit zwei verschiedenen Losnummern zurück: Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co KG den Artikel „GUT&GÜNSTIG Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade“

Rewe und Penny rufen Wiener Würstchen und Schinkenbockwurst zurück. Der Grund: Es wurden Kunststoff- und Metallteilchen in den Produkten gefunden.

Die Firma Nawarra Süßwaren GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das Produkt San Fabio Amarenakirschen in dunkler Schokolade

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKA-Zentrale den Artikel „EDEKA Schokoladen Lebkuchen, Herzen, Sterne und Brezeln Zartbitter“, 500

Weil die beliebten Bio-Kokosriegel mit Resten von Stahlbürsten kontaminiert sein könnten,

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH das Produkt „Stockmeyer Teewurst grob Rügenwalder Art“,

Nur Mindesthaltbarkeitsdatum 28.08.2019 und 29.08.2019 betroffen

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Juma GmbH das Produkt „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst", 150g Packung, zurück. Im Rahmen einer

„Tillman’s Convenience GmbH“ ruft den Tiefkühlartikel „Skandinavic’s Köttbullar, 1000 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019 öffentlich zurück.

Der facelle digitaler Schwangerschaftstest. Bei dem Produkt facelle digitaler Schwangerschaftstest mussten wir Abweichungen von unserem Qualitätsstandard

Der Hersteller Gebr. Stolle GmbH ruft aktuell das Produkt "Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der