Anzeige
- Blaulicht -
Schleswig-Holstein

Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein warnt vor unsachgemäßes Benutzen von Knallkörpern: Wenn zu Silvester das neue Jahr begrüßt wird, dann werden

Flensburg

Eine gemeldete Rauchentwicklung aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Norden der Stadt am frühen Nachmittag des Silvestertages hat für einen Einsatz des

Für einen jungen Mann, der sich am Freitagabend noch rechtzeitig vor Silvester einige Böller gekauft hatte, wird es vermutlich dennoch nichts mit der Knallerei

Flensburg

Ein Feuer am Bahndamm zwischen Heinrichstraße und Angelburger Straße hat am Freitagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Suche nach der Quelle der

Flensburg

Am Donnerstagmittag stellten Bundespolizisten bei der Kontrolle eines jungen Mannes im Flensburger Bahnhof im mitgeführten Gepäck diverse Pyrotechnik fest.

Flensburg

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos sind am Donnerstag Mittag an der Stadgrenze zu Harrislee mehrere Menschen verletzt worden. Drei Rettungswagen waren

Flensburg

Neben den Gefahren, die durch die Explosion von Feuerwerkskörpern entstehen, gibt es auch noch andere Risiken, die bei deren Verwendung beachtet werden müssen.

Flensburg

Am 24. Dezember gegen 05.00 Uhr stellten Bundespolizisten im Flensburger Bahnhof einen Mann fest, der eine Tür beschmiert hatte.

Flensburg

Der Notruf, der am Montagnachmittag in der Rettungsleitstelle in Harrislee einging, klang nach einer gefährlichen Situation. Ein Anrufer meldete eine Person auf

Flensburg

Am Sonntagvormittag mussten Berufs- und Freiwillige Feuerwehr in die Schulze-Delitzsch-Straße auf dem Sandberg ausrücken. Besorgte Anwohner meldeten einen

Flensburg

Zu einem gemeldeten Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Klues mussten die Rettungskräfte am Mittag des Heiligabend in Flensburg ausrücken. Nachbarn

Flensburg

Bis zur Silvesternacht dauert es noch ganze neun Tage, doch schon am Donnerstag Abend hat ein Feuerwerkskörper den Kräften von Berufsfeuerwehr einen Einsatz im