Anzeige
Fricke Top Slider

www.foerde.news

- Blaulichteinsätze in Rendsburg -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Wohnung in Flammen: 57 Hausbewohner evakuiert

Rendsburg - Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte es in einer Wohnung im vierten Obergeschoss. - Fotos: Berkholtz
Ein Feuer in einem Wohnkomplex in der Pastor-Schröder-Straße hat am Freitagabend einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Eine Wohnung in dem Haus brannte vollständig aus.
Die Feuerwehr war um 22.28 Uhr alarmiert worden. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte es in einer Wohnung im vierten Obergeschoss.
Neben der Brandbekämpfung machten sich die Einsatzkräfte sofort daran, alle 57 Bewohner des Hauses zu evakuieren. Alle wurden durch die ebenfalls alarmierten Kräfte des Rettungsdienstes gesichtet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand von ihnen.
Die vom Brand betroffene Wohnung brannte nach Angaben der Feuerwehr vollständig aus und ist daher nicht mehr bewohnbar.
Nach Abschluss der Löscharbeiten sollen aber die übrigen Mieter in ihre Wohnungen zurückkehren können, nachdem die Feuerwehr die Räume untersucht hat.
Sowohl die Brandursache als auch die Schadenshöhe sind noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die ausgebrannte Wohnung für weitere Untersuchungen beschlagnahmt.
 

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück