Folge uns auf Instagram und Facebook

Queer-Night im Kühlhaus Flensburg!

von

Flensburg - Jeder ist willkommen, egal wen er liebt - Foto: Queer-Night

Endlich kann wieder ohne Maske und Abstand gefeiert werden! Schon lange geplant und durch Corona in den letzten Jahren immer wieder verschoben, kann die Queer-Night im Flensburger Kühlhaus am 29. April nun endlich stattfinden.

Geplant und umgesetzt wurde die Queer-Night von Manuel und Andre. In einem Interview erzählten die beiden uns, dass das Angebot an Queeren Partys in der Flensburger Umgebung einfach viel zu begrenzt ist. Zu der bekannten „SL-Party“ im Volksbad wollen sie jedoch keine Konkurrenz sein, man verstehe sich gut.

Tickets für das Queere Event, welches um 22 Uhr beginnt, gibt es für 10 Euro an der Abendkasse. Auch wenn das Motto „Queer-Night“ ist, sind alle herzlich Willkommen, so Andre. Coronabedingt ist der Zutritt nur mit einem tagesaktuellen und negativem Test möglich. Wer als Drag kommt, braucht sogar keinen Eintritt zahlen.

Als Acts sind unter anderem DJ Jacky-Oh Weinhaus und DJ Charlet Crackhaus verpflichtet worden.

Sofern das Event gut angenommen wird, wollen die beiden Veranstalter weitere Queer-Nights planen. Sie freuen sich auf einen bunten und unterhaltsamen Abend.


Zurück