- Lokales -

Nach symbolischer Schiffstaufe und der erfolgreichen Soft-Opening-Phase seit dem 1. Dezember 2016 zelebrierte das Hotel Hafen Flensburg mit der feierlichen

Auch im Jahr 2017 findet im Wehrgeschichtlichen Ausbildungszentrum der Marineschule Mürwik eine Wintervortragsreihe mit hochwertigen Vorträgen zu Themen der

Diese Schweinerei hinterlässt garantiert keine Spuren, vor allem nicht im Geldbeutel: Der Förde Park erhebt für zwei Wochen das freundliche rosa Tier mit dem

Der Selbsthilfebauverein beabsichtigt, die vier an der Straße Rude liegenden Wohnblöcke Rude 1 bis Rude 19 (nördlich der Diblerstraße) aus den 1950er-Jahren

Die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft und das Geldinstitut bauen die Zusammenarbeit weiter aus.

Fleißige Hände hatten auf dem Weihnachtsmarkt im CITTI-PARK Flensburg wieder zahlreiche Geschenkeinkäufe in weihnachtliche Präsente verwandelt.

Der Betrieb von Drohnen wird neu geregelt. Bundesminister Dobrindt hat dazu eine „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ vorgelegt.

Englisch ist die Fremdsprache Nr. 1. Von fast allen jungen Fachkräften wird heute erwartet, dass sie fließend Englisch sprechen und schreiben können. Unterricht

Bald teilen die Schulen wieder die Halbjahreszeugnisse aus. Während die einen mit dem Ergebnis zufrieden sind, macht sich bei den anderen Enttäuschung breit.

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist uneingeschränkt zu respektieren. Gleichwohl bedauere ich, dass es nicht zu einem Verbot der NPD gekommen ist.

Der Flensburger DLRG e.V. benötigt dringend ein neues Vereins- und Wachgebäude mit angeschlossener Fahrzeug- und Bootshalle. Nur so kann die größte freiwillige

Die Antwort auf diese ungewöhnliche Frage liefert die Flensburger Brauerei (durch die Bügelverschlussflasche mit dem berühmten plop´ bekannt) mit einer neuen

Auch im vierten Jahr der Betriebsführung des Campusbades durch die Förde Bäder GmbH – einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Flensburg – konnte das Bad seine

Die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund, die sich in Schleswig-Holstein in den Freiwilligen Feuerwehren engagieren, soll gesteigert werden. 

Finanzministerin Heinold hat heute das Kabinett über den voraussichtlichen Jahresabschluss 2016 informiert. Statt 270 Mio. Euro neue Schulden zu machen,