- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Vollsperrung der Waldstraße für dringende Straßenarbeiten

von

In den Abendstunden kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen - Foto: Thomsen

Flensburg - Die Waldstraße in Flensburg wird für dringend benötigte Fräs- und Asphaltierungsarbeiten vorübergehend voll gesperrt. Die Sperrung erstreckt sich von der Eckenerstraße/Flurstraße bis zur Duburger Straße, einschließlich der Kreuzungs- und Einmündungsbereiche. Die Maßnahme wird am 06. November 2023 und am 07. November 2023 jeweils von 18:00 Uhr abends bis 06:00 Uhr des folgenden Tages in Kraft treten.

Die Verantwortung für diese Baumaßnahme liegt beim Technischen Betriebszentrum Flensburg (TBZ Flensburg). Es ist zu beachten, dass Umleitungen eingerichtet werden, um den Verkehrsfluss während der Sperrung aufrechtzuerhalten. Die Linie 4 sowie die Spätfahrten der Linie 3 müssen daher in beiden Richtungen über Flurstraße und Dorotheenstraße umgeleitet werden. Die Haltestellen Finanzamt und St. Franziskus-Hospital werden in diesen Zeiträumen nicht bedient. "Bitte nutzen Sie ersatzweise die Haltestellen Flurstraße und Gertrudenstraße," teilt die Firma Aktiv-Bus mit.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Witterungsbedingungen eine Verschiebung oder Verlängerung der oben genannten Zeiten möglich ist. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden gebeten, sich auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen einzustellen und alternative Routen in Erwägung zu ziehen.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück