- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Schleswiger Straße nach fünf Wochen wieder frei

von

Flensburg - Nach fünf Wochen ist die Schleswiger Straße wieder frei befahrbar - Archivfoto: Thomsen

In den vergangenen fünf Wochen war hier kein Durchkommen: Die Schleswiger Straße war ab der Kreuzung Tegelbarg für notwenige Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die Bahnlinie gesperrt. Lediglich Fußgänger und Radfahrer konnten die Baustelle passieren.
Am Freitag Vormittag konnte die Sperrung aufgehoben werden, nachdem die Arbeiten an der Brücke, nach zweimaliger Verlängerung, abgeschlossen worden waren. Während der Sperrung wurden Makierungsarbeiten erledigt.
Damit ist auch die gewohnte Einbahnstraßen-Regelung in Richtung Innenstadt wieder in Kraft getreten - denn während der Sperrung konnten Anwohner des Einbahnstraßen-Teils der Schleswiger Straße aus Richtung Husumer Straße / Munketoft entgegengesetzt zur Einbahnstraße ihre Grundstücke erreichen.
Der gesamte stadteinwärts fahrende Fahrzeugverkehr musste in dieser Zeit über den Tegelbarg und die Husumer Straße ausweichen.


Zurück