- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Rund 1.000 interessierte Verbraucher beim Arla Hoftag in Wees

von

Am vergangenen Sonntag, den 05. Juni, öffnete Familie Andersen aus Wees für einen Tag ihren Hof, um Verbrauchern einen Blick hinter die Kulisse eines modernen Milchbetriebs zu ermöglichen. Der Andrang und das Interesse bei Jung und Alt war groß: Rund 1.000 Besucher machten sich bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ein eigenes Bild von der Arbeit eines Arla Landwirts.

 

An verschiedenen Stationen erfuhren die Besucher mehr über die ersten Schritte der Milchproduktion, die Arbeit auf dem Hof und die Besonderheiten des Nahrungsmittels Milch. Das dabei erworbene Wissen konnte direkt bei der Teilnahme an einem Rätsel angewandt werden. Dabei und auch für alle anderen Fragen rund um Arla und das Thema Milch standen Familie Andersen und Arla Mitarbeiter mit interessanten Informationen und ihrem Fachwissen zur Verfügung. So ergaben sich viele angeregte Gespräche mit den Besuchern. Viele informierten sich über die aktuell schwierige Milchpreissituation und wollten wissen, welche Möglichkeiten der Verbraucher hat, die Landwirte in der für sie so kritischen Situation zu unterstützen. Außerdem hatten Kinder die Möglichkeit, einen Namenswunsch mit dem Anfangsbuchstaben „T“ für ein gerade zwei Tage altes Kälbchen abzugeben. Am Ende des Tages wurde aus allen Vorschlägen ein Zettel gezogen: Das kleine Kälbchen trägt seitdem den Namen „Tilly“.

 

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr Wees versorgte die Besucher mit selbstgebackenen Kuchen und frischen Waffeln. Am Stand der Landjugend Grundhof gab es zur Erfrischung kalte Getränke. Auch die Vielfalt der Arla Produkte konnte natürlich entdeckt und probiert werden. Der Gesamterlös aus dem Arla Produktverkauf kam der Landjugend Grundhof zugute, die sich sehr aktiv Jugendarbeit engagiert und regelmäßig bei lokalen Veranstaltungen unterstützt.

 

Weitere Arla Hoftage

Im Rahmen der Verbraucherkampagne „Wir sind Arla“, bei der die Arla Milchbauern klar im Fokus stehen, finden in diesem Jahr noch vier weitere Hoftage statt: 

12.06.2016    Familie Breuer, Hofweg 3, 54614 Winringen (Eifel)

19.06.2016    Familie Menden-Windbergs, Obereyller Straße 200, 47647 Kerken (Niederrhein)

26.06.2016    Familie Drießen, Osterkampsweg 31, 45892 Gelsenkirchen
Quelle:Arla


Zurück