- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Nach Brückensanierung: Wieder freie Fahrt auf dem Ochsenweg

von

Flensburg - Drei Wochen früher fertig - Die Bahn kann doch pünktlich sein - Foto: Iwersen

Auf den Tag genau drei Wochen früher als zunächst geplant konnte der Ochsenweg im Stadtteil Weiche am Freitagmittag wieder freigegeben werden.
Die Durchfahrt in Höhe der Bahnunterführung war seit Ende April gesperrt. Die Bahn hatte rund sechs Wochen lang den Beton an den Brückenköpfen saniert.
Für die Arbeiten sollte die Straße eigentlich bis Ende des Monats voll gesperrt werden, da auf der Fahrbahn ein Gerüst errichtet worden war. Lediglich Fußgänger und Fahrradfahrer konnten die Baustelle passieren.
Wie das TBZ mitteilte, konnten die Arbeiten aber früher abgeschlossen werden.
Bereits am Freitag Vormittag wurden die Absperrungen abgebaut, sodass der Verkehr seit dem Mittag wieder rollt.


Zurück