Anzeige
Fricke Top Slider
- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Glücksburger Straße erneut gesperrt: Sanierungsarbeiten setzen fort

von

Die Vollsperrung für den Verkehr soll sofern alles planmäßig läuft am 31. März aufgehoben werden. - Archivfoto: Thomsen

Flensburg - Die Glücksburger Straße, die erst vor zwei Monaten nach einer fünfmonatigen Sanierung der Fernwärmeleitungen wieder freigegeben wurde, wird erneut gesperrt. Laut Mitteilung des Technischen Betriebszentrums der Stadt soll die Sperrung am kommenden Montag (23. Januar) ab der Philipp-Lassen-Koppel bis zur Richard-Wagner-Straße beginnen und bis Ende März andauern. Anlieger können die Straße in beide Richtungen bis zur Baustelle weiterhin befahren.

Der Linienbusverkehr der Linien 10 und 11 bleibt von der Sperrung unberührt und es ergeben sich keine Änderungen für die Fahrgäste. Das Restaurant unterhalb der Brücke der Osttangente bleibt auch während der Sperrung für Gäste aus Richtung Philipp-Lassen-Koppel zugänglich.

Sollten die Sanierungsarbeiten planmäßig verlaufen und keine witterungsbedingten Verzögerungen auftreten, soll die Vollsperrung für den Individualverkehr am 31. März aufgehoben werden.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 Jahren seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück