www.foerde.news

- Nachrichten -

Corona: Stadtverwaltung Flensburg meldet seit 16 Tagen keine Neuinfizierte

von

Flensburg

Insgesamt gab es seit Anfang März in der Stadt Flensburg 32 bestätigte Infektionen. Zwei der Infizierten sind verstorben und 28 haben den Virus überwunden. 2 Personen gelten derzeit noch als infiziert. 54 Personen befinden sich in Quarantäne.

-Anzeige-

www.foerde.news

Somit gilt seit 16 Tagen in Flensburg, dass es keine Neuinfizierten in der Stadt gibt, teilte die Stadtverwaltung am Sonntag mit.

"Angesichts der guten Fallzahlen schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits bin ich erleichtert, dass nur wenige Menschen betroffen sind. Andererseits bin ich sehr vorsichtig, was die kommenden Wochen und Monate betrifft. Es ist und bleibt das Gebot, Abstand zu halten!" so die Oberbürgermeisterin Simone Lange am Sonntag auf Nachfrage von Förde.news.

In Schleswig-Holstein sind mit Stand vom 26. April 2630 Infizierte davon sind 1900 genesen und 96 Personen verstorben.

Ab Mittwoch dem 29. April gilt in Schleswig-Holstein die sogenannte Masken-Pflicht. Das heißt, wer einkaufen möchte oder den ÖPNV, dazu zählt auch Taxi, verwenden will, muss eine Maske tragen die Mund und Nase abdeckt.


---------------------------------------------------
-Anzeige-

www.foerde.news


www.foerde.news

Somit gilt seit 16 Tagen in Flensburg, dass es keine Neuinfizierten in der Stadt gibt, teilte die Stadtverwaltung am Sonntag mit.

"Angesichts der guten Fallzahlen schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits bin ich erleichtert, dass nur wenige Menschen betroffen sind. Andererseits bin ich sehr vorsichtig, was die kommenden Wochen und Monate betrifft. Es ist und bleibt das Gebot, Abstand zu halten!" so die Oberbürgermeisterin Simone Lange am Sonntag auf Nachfrage von Förde.news.

In Schleswig-Holstein sind mit Stand vom 26. April 2630 Infizierte davon sind 1900 genesen und 96 Personen verstorben.

Ab Mittwoch dem 29. April gilt in Schleswig-Holstein die sogenannte Masken-Pflicht. Das heißt, wer einkaufen möchte oder den ÖPNV, dazu zählt auch Taxi, verwenden will, muss eine Maske tragen die Mund und Nase abdeckt.

Zurück