- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Corona: 81-Jährige Flensburgerin, mit Wohnsitz in Süddeutschland, verstorben - 18 Neuinfektionen

von

Flensburg - Der Inzidenzwert in Flensburg liegt bei 150,1 - Foto: Foerde.news

In Flensburg vermeldet die Stadt Flensburg am Mittwoch 18 neue Corona-Fälle. Außerdem meldet der Pressesprecher der Stadt Flensburg Christian Reimer, dass eine 81-Jährige Frau  verstorben ist. "Diese hatte ihren Wohnsitz seit rund 6 Monaten zwar in Süddeutschland, war jedoch noch in der Stadt Flensburg gemeldet." erklärte der Pressesprecher auf Nachfrage. Zum Impfstatus konnte Reimer keine Angaben machen.

Insgesamt gibt es seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Flensburg 3521 Positiv gemeldete Fälle. Davon sind bereits 3256 Personen genesen.

Derzeit gibt es 390 aktive Infektionen.

Mit der aktuell verstorbenen Person steigt die Zahl auf 44. In Quarantäne befinden sich 390 Personen

Der Inzidenzwert für morgen beträgt 150,1

COVID-19-Patienten im Krankenhaus: 16; davon auf der Intensivstation: 2; davon beatmet: 1

Wohnort:
Flensburg: 7
Schleswig-Flensburg: 6
Nordfriesland: 3
Sonstige: 0


Zurück