- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Bahnhofstreppe: Sanierungsarbeiten beginnen kurzfristig

von

Bereits Dienstag rückt das vom Technischen Betriebszentrum beauftragte Tiefbauunternehmen an und beginnt mit dem Abriss der Treppenstufen. Vorgesehen ist, die Arbeiten in zwei Bauabschnitten durchzuführen. Zunächst soll der abgesperrte Bereich, der Dreiviertel der Treppe umfasst, erneuert werden. Danach folgt der Teil der zurzeit noch benutzt werden kann. So soll gewährleistet werden, dass das Bahnhofsgebäude durchgehend über die Treppe erreichbar ist.

 

Ganz ohne Auswirkungen auf das Bahnhofsumfeld lässt sich diese Baumaßnahme nicht abwickeln. Vor dem Eingangsbereich des Bahnhofsgebäudes wird die Straße auf eine Fahrbahn eingeengt. Hier wird ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Die Stellplätze für die Taxen müssen deshalb weiter nach hinten rücken. Auch die Bushaltestelle vor der Treppe ist betroffen. Sie wird um etwa 30 m vorverlegt


Zurück