- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

3G-Regel in Bus und Bahn fällt weg

von

Flensburg - Aktiv Bus kehrt zeitgleich zum „Einstieg vorne“ zurück - Archivfoto: Thomsen

Ab dem 19. März 2022 entfällt aufgrund einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes die 3G-Regel in Bahnen und Bussen. Die Pflicht zum Tragen einer zulässigen Atemschutzmaske oder medizinischen Maske bleibt unverändert bestehen.

Zeitgleich führt Aktiv Bus den Vordereinstieg wieder ein. Vor fast genau zwei Jahren wurde aufgrund der beginnenden Pandemie der Einstieg hinten ermöglicht, um die Abstandswahrung zu erleichtern.

Aktiv Bus Geschäftsführer Paul Hemkentokrax erläutert: „Die meisten Fahrgäste steigen von sich aus bereits wieder vorne ein, sodass wir von einer nur kurzen Umgewöhnungsphase ausgehen. Die Rückkehr zum verpflichtenden Vordereinstieg und somit zur durchgängigen Maskenpflicht- und Fahrscheinkontrolle ist für uns ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Normalität. Wir sind überzeugt, dass die fortbestehenden Hygienekonzepte einen sehr guten Schutz unserer Fahrgäste gewährleisten.“


Zurück