- Blaulichteinsätze in Kiel -

Lamborghini mit knapp 200 km/h auf B76 gemessen

von

Dem Fahrer erwarten nun drei Monate Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 1.440 Euro und zwei Punkte in Flensburg. - Symbolbild: Thomsen

Beamte des Kieler Bezirksreviers haben Dienstagmorgen einen Lamborghini mit 197 Stundenkilometern auf der Bundesstraße 76 in Höhe Blickstedt eingemessen. Bei Gettorf konnten sie den Wagen stoppen.

Den Polizisten, die in ihrem zivilen Videowagen unterwegs waren, fiel der Sportwagen gegen 09:10 Uhr zunächst in Holtenau auf, als er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf die Bundesstraße 503 fuhr. Statt der erlaubten 60 km/h fuhr der Wagen 111 km/h. Die weitere Fahrt führte auf die Bundesstraße 76 in Richtung Eckernförde. Hier beschleunigte der Fahrer weiter, so dass er beim Passieren der Levensauer Hochbrücke 148 km/h (erlaubt: 100 km/h) und letztlich 197 km/h (erlaubt: 120 km/h) in Höhe Blickstedt erreichte.

Als der Fahrer die Anhaltesignale des ebenso sportlichen Zivilfahrzeugs der Polizei bemerkte, verlangsamte er seine Fahrt und konnte in Höhe Gettorf kontrolliert werden. Ihn erwarten nun drei Monate Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 1.440 Euro und zwei Punkte in Flensburg


---------------------------------------------------
-Anzeige-

www.foerde.news


Zurück