Anzeige
Fricke Top Slider
- Blaulichteinsätze in Kiel -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Fliegerbombe ist entschärft

von

Kiel - Nach rund drei Stunden konnten die Anwohner zurück in ihre Wohnungen - Fotos:Justin Nowaczyk

Die amerikanische Fliegerbombe am Kieler Holsteinstadion ist entschärft worden. Wie erwartet, kam es bei einem der Zünder zu Komplikationen, so dass die sogenannte Wasserschneidtechnik eingesetzt werden musste. Die Straßensperrungen wurden nach rund drei Stunden aufgehoben. Anwohner konnten zurück in ihre Wohnungen.

Die Entschärfung begann gegen 12:30 Uhr nachdem sichergestellt war, dass sich niemand mehr im Sperrbereich aufhielt. Gegen 15:05 Uhr waren die Arbeiten beendet.

Die am Sonntag entschärfte Bombe ist bereits die dritte innerhalb 13 Tagen.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück