Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Zwei Menschen bei Unfall in Harrislee verletzt

von

Harrislee - Da zunächst unklar war, ob sich die Türen der Unfallwagen noch öffnen lassen, wurde neben drei Rettungswagen und dem Notarzt auch die Freiwillige Feuerwehr Harrislee alarmiert. - Fotos: Iwersen
Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf dem Flensburger Damm sind am Morgen die Insassen eines der beteiligten Autos verletzt worden. Der Unfall endete aber glimpflicher als zunächst angenommen.
Zu dem Unfall war es gegen 7.45 Uhr gekommen, nachdem ein Peugeot aus der Süderstraße kommend in den Flensburger Damm einfahren wollte. Dabei übersah die Fahrerin vermutlich einen von rechts kommenden Mercedes.
Beide Fahrzeugführerinnen konnten durch Bremsmanöver die Wucht des Aufpralls noch verringern - dennoch kollidierten beide Autos miteinander.
Da zunächst unklar war, ob sich die Türen der Unfallwagen noch öffnen lassen, wurde neben drei Rettungswagen und dem Notarzt auch die Freiwillige Feuerwehr Harrislee alarmiert.
 
Die eintreffenden Rettungskräfte konnten aber schnell Entwarnung geben: Sowohl die Fahrerin des Peugeot als auch die Fahrerin des Mercedes hatten leichte Verletzungen erlitten. Sie wurden zur Untersuchung in die Notaufnahme eingeliefert.
Der Mercedes war nach dem Unfall allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Den Peugeot konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mit Muskelkraft in eine Seitenstraße schieben, sodass der Verkehr auf der Kreuzung wieder fließen konnte.
Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Zurück