Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Wohnmobil geht in Flammen auf

von

Flensburg - Die Brandursache ist noch unklar. - Foto: Iwersen
Ein am Straßenrand geparktes Wohnmobil ist in der Nacht zum Donnerstag im Norden der Stadt in Brand geraten.
Aufmerksame Zeugen hatten das Feuer in Höhe des TSB-Geländes bemerkt und den Notruf gewählt. Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Klues sowie einen Rettungswagen und die Polizei zum Brandort.
Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte das Wohnmobil schon lichterloh. Mit Wasser und Schaum bekämpften die Rettungskräfte den Brand und verhinderten so ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge und einen Baum, unter dem das Campingfahrzeug geparkt war.
Das Wohnmobil der Marke Dethleffs brannte allerdings vollständig aus. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen.
Die Brandursache ist noch unklar.

Zurück