Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Wieder Feuer in Engelsby: Müllcontainer am Einkaufszentrum ausgebrannt

von

Der neuerliche Brand reiht sich in eine Serie von Feuern in dem Stadtteil ein - Fotos: Thomsen

Flensburg - Ein Brand neben dem Engelsbyer Einkaufszentrum hat am Mittwochabend für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. In dem Stadtteil kommt es bereits seit Monaten immer wieder zu mutmaßlich gelegten Bränden.
Gegen 19.30 Uhr hatten Zeugen eine Rauchentwicklung hinter dem KIK-Textilmarkt an dem Einkaufszentrum in der Engelsbyer Straße bemerkt und den Notruf gewählt. Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Engelsby, da der Löschzug der Berufsfeuerwehr bereits bei einem piependen Rauchmelder in der Diblerstraße im Einsatz war.
Als das Löschfahrzeug der Engelsbyer Feuerwehr am Brandort eintraf, brannte einer der an der Stirnseite des Gebäudes stehende Container mit einem Fassungsvermögen von einem Kubikmeter schon in voller Ausdehnung.
Mit Wasser aus dem Tank des Fahrzeuges konnten die Einsatzkräfte die Flammen aber schnell bekämpfen und eine Ausbreitung auf direkt daneben stehende weitere Mülltonnen verhindern.
Der vom Brand betroffene Container für Papierabfälle brannte allerdings vollständig nieder. Von ihm blieb nur ein geschmolzener Haufen Kunststoff übrig.
Für den Aufbau einer Löschwasserversorgung vom nächstgelegenen Hydranten mussten die Einsatzkräfte die Engelsbyer Straße kurzzeitig voll sperren.
Warum der Papiercontainer in Flammen aufgegangen ist war am Abend noch unklar. Der neuerliche Brand reiht sich in eine Serie von Feuern in dem Stadtteil ein, in deren Verlauf bereits mehrere Kinderwagen in Treppenhäusern, Mülleimerbrände sowie auch ein Kellerbrand zu verzeichnen waren.

Zurück