Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Vier Brände innerhalb von drei Wochen: Brandserie in Harrisleer Hochhaus

von

Harrislee - Am Montagabend suchte die Polizei auch in der näheren Umgebung des Brandortes nach Tatverdächtigen und befragte mögliche Zeugen. - Fotos:Iwersen

Nachdem es in einem Hochhaus in der Straße „Hohe Mark“ bereits am vergangenen Montag und am vergangenen Mittwoch zu Kellerbränden gekommen war, musste die Feuerwehr am Montagabend erneut zu dem Haus ausrücken.
Erneut war es kurz vor 23 Uhr zu einem Feuer in dem Keller des Hochhauses gekommen, dass aber schnell entdeckt und gemeldet wurde.
Als die Feuerwehr eintraf, brannten eine Plastikfolie und Zeitungspapier im Keller.
Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen, bevor sich der Brand weiter ausbreiten konnte.
In den vergangenen drei Wochen war es zu insgesamt vier Bränden in dem Gebäude gekommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von Brandstiftung als Ursache aus. Ein Täter konnte bislang nicht ermittelt werden. Am Montagabend suchte die Polizei auch in der näheren Umgebung des Brandortes nach Tatverdächtigen und befragte mögliche Zeugen.


Zurück