Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Verlorener Karussell-Anhänger sorgt für Stau auf der A7

von

Viel Geduld brauchten Autofahrer am Vormittag auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Süden. Dort war es gegen 8.30 Uhr zu einem Unfall gekommen - ein Auto hatte seinen Anhänger verloren.
Wie die Polizei mitteilt, war ein VW Touran mit dem Anhänger, bei dem es sich um ein Karussell handeln soll, von Tarp in Richtung Schleswig unterwegs.
Zwischen den Abfahrten Tarp und Schuby löste sich der Anhänger dann plötzlich vom Zugfahrzeug und stürzte um. Das Gefährt blockierte sowohl den Standstreifen als auch die Hauptfahrspur.
Die Polizei musste beide Spuren sperren und leitete den Verkehr auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbei. Dadurch entstand ein rund vier Kilometer langer Rückstau hinter der Unfallstelle.
Parallel zur Unfallaufnahme forderte die Polizei einen Abschleppdienst an, um das havarierte Karussell wieder aufzurichten und abzutransportieren. Während der Bergungsarbeiten, die aktuell noch andauern, wurde die Autobahn voll gesperrt.
Verletzt wurde bei dem Unfall nach Angaben der Polizei glücklicherweise niemand.


Zurück