Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Tragischer Verkehrsunfall in Braderup: Zehnjähriger nach Kollision mit Auto verstorben

von

Trotz intensiver Wiederbelebungsversuche verstarb der Junge. - Symbolfoto: Thomsen

Braderup - Ein zehnjähriger Junge aus Braderup (Kreis Nordfriesland) erlitt am Montagvormittag tödliche Verletzungen bei einem bedauerlichen Verkehrsunfall. Laut Polizeiangaben wurde der Junge in der Norderstraße von einem Fahrzeug getroffen.

Nach vorläufigen Informationen fuhr eine 29-Jährige gegen 11:10 Uhr die Norderstraße entlang Richtung Uphusum, als der Junge plötzlich mit seinem Hoverboard von seinem Elternhaus auf die Straße gelangte. Dabei kam es zur tragischen Kollision.

Trotz intensiver Wiederbelebungsversuche verstarb der Junge. Die Autofahrerin erlitt einen schweren Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Seelsorger kümmerten sich um die betroffenen Familienmitglieder, Personen am Unfallort und Augenzeugen.

Ein Sachverständiger wird nun beauftragt, die genauen Umstände des Unfalls zu untersuchen. Währenddessen blieb die Norderstraße für einige Stunden gesperrt.

Zurück