Anzeige
Fricke Top Slider
Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Streifenwagen verunfallt während der Einsatzfahrt

von

Schleswig - Sowohl die 81-Jährige Nissan-Fahrerin, als auch die zwei Polizisten im Polizei-Fahrzeug wurden bei dem Unfall leicht verletzt - Foto: Polizeidirektion Flensburg

Am Sonntagnachmittag, um 15.28 Uhr, befuhr ein Streifenwagen mit Sonder- und Wegerechten die Berliner Straße in Fahrtrichtung Mühlenredder zu einem Einsatz. An der Ampelkreuzung Berliner Straße/Kattenhunder Weg wurde der Streifenwagen bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich gelenkt, als eine Autofahrerin ihren Nissan aus der Straße Kattenhunder Weg in Richtung Stadtfeld, bei für sie grüner Ampelschaltung in den Kreuzungsbereich lenkte. Es kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem der Nissan in die linke Fahrzeugseite des Streifenwagens fuhr. Sowohl die 81-Jährige Nissan-Fahrerin, als auch die zwei Polizisten im Polizei-Fahrzeug wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden anschließend stark beschädigt abgeschleppt.

Das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord hat die Ermittlungen dieses Verkehrsunfalls aufgenommen und bittet weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04621-94520

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 Jahren seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück