Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

St.-Jürgen-Treppe: Sexualstraftat hat nicht statt gefunden

von (Kommentare: 0)

Die Sexualstraftat, die sich am 17. Juli im Bereich der Flensburger Sankt-Jürgen-Treppe ereignet haben soll (wir berichteten), hat nicht stattgefunden. Die 22-jährige Frau, die die vermeintliche Tat angezeigt hatte, räumte während der Ermittlungen ein, dass der Übergriff vorgetäuscht war.

-Anzeige-

www.förde.news

Die Motivlage der Frau lässt sich auf ihren momentanen psychischen Gesundheitszustand zurückführen. Sie ist mittlerweile in ärztlicher Behandlung.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschen einer Straftat eingeleitet.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück