Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

Schulbus rutscht in Graben - Kinder und Busfahrer unverletzt

von (Kommentare: 0)

Glück im Unglück hatten die 16 Schulkinder und der Busfahrer - Fotos:Thomsen

Freienwill/ iwe - Glimpflich endete am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Schulbus zwischen Freienwill und Hürup. Obwohl der Bus nach dem Unfall in bedrohlicher Schieflage stand konnten alle Insassen mit Hilfe der Feuerwehr unverletzt ins Freie gelangen.
Nach ersten Ermittlungen hatte der Fahrer des Schulbusses in der Straße "Am Klärwerk" einem entgegenkommenden Auto ausweichen müssen und war dabei auf den aufgeweichten Grünstreifen geraten.

-Anzeige-

www.förde.news


Der tonnenschwere Bus sank auf der rechten Seite ein und blieb in Schieflage stehen. Da sich die Türen auf der Beifahrerseite nicht mehr öffnen ließen alarmierte der Busfahrer die Feuerwehr. Mit Hilfe der ehrenamtlichen Retter aus Freienwill konnten die 16 Schulkinder und der Busfahrer den Linienbus durch ein Fenster auf der Fahrerseite verlassen. Sie alle blieben unverletzt.
Die Bergung musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden und wird voraussichtlich mehrere Stunden andauern.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück