Anzeige
Fricke Top Slider
Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Schäferhündin auf Parkplatz in Ellund ausgesetzt

von

Eine Strafanzeige nach dem Tierschutzgesetz gegen Unbekannt wurde erstattet - Foto: Polizeidirektion Flensburg

"Am frühen Mittwochmorgen wurde durch eine Zeugin ein herrenloser Hund auf dem Pendlerparkplatz in der Flensburger Straße in Ellund gemeldet", berichtet Pressesprecherin Sandra Otte. "Der Hund war an einer Straßenlaterne festgebunden und bellte unentwegt. Dank der Hilfe des Tierheims Flensburg konnte die Polizei den Hund abholen und unterbringen. Es handelt sich um eine ca. vierjährige Schäferhündin, die weder gechipt noch tätowiert ist.

Eine Strafanzeige nach dem Tierschutzgesetz gegen Unbekannt wurde erstattet. Derzeit ist unklar, wie lange die Hündin angebunden war. Zeugen und Hinweisgeber zum Eigentümer des Hundes werden gebeten, sich mit den Ermittlern der Umweltpolizei des Fachdienstes in Schleswig unter der Rufnummer 04621-84352 oder per Mail an: uvs.schleswig.pabr@polizei.landsh.de in Verbindung zu setzen."

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 Jahren seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück