www.foerde.news

Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Sattelauflieger mit Bühnentechnik ausgebrannt

von

Schafflund - Die im Auflieger gelagerte Bühnentechnik verbrannte vollständig - Fotos: Iwersen

Gleich zwei Einsätze bescherte ein brennender Lastwagenauflieger den Feuerwehren um Schafflund in der Nacht zum Sonnabend.

Zunächst wurden die Einsatzkräfte gegen ein Uhr in der Nacht in den Norderlückenweg alarmiert. „Als wir eintrafen, brannte der auf dem Grundstück abgestellte Auflieger bereits in voller Ausdehnung“, erklärte Einsatzleiter Benno Gasa. Zu Retten gab es dort an dem Sattelzugauflieger, der einem örtlichen Konzertveranstalter gehört, schon nichts mehr. Das Fahrzeug brannte mitsamt der geladenen Bühnenbauteile, Kabel und Technik völlig aus.

Auch zwei neben dem Auflieger stehende hölzerne Verlaufsbuden wurden durch den Brand schwer beschädigt.

„Der Einsatz dauerte bis ungefähr vier Uhr an“, so Einsatzleiter Gasa.

Gegen sieben Uhr mussten die Einsatzkräfte dann erneut anrücken. Durch den aufkommenden Wind hatten sich Glutnester auf der Ladefläche entzündet und für eine Rauchentwicklung gesorgt.

Mit Löschschaum bekämpften die Feuerwehrleute den erneuten Brand.

Die Kriminalpolizei nahm bereits nach dem ersten Feuerwehreinsatz in der Nacht die Ermittlungen auf. Hinweise auf die Brandursache des nach Feuerwehrangaben seit rund einem dreiviertel Jahr dort abgestellten Aufliegers gibt es bisher nicht.


Zurück