Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Rettungshubschrauber landet mitten in Tarp

von

Tarp - Während der Notarzt die Behandlung des Patienten übernahm, nutzten einige Schaulustige die Möglichkeit, den Rettungshubschrauber ganz aus der Nähe zu bestaunen. - Fotos: Thomsen

Einen ungewöhnlichen Anblick bekamen Spaziergänger und Anwohner am Donnerstagnachmittag in Tarp geboten: Plötzlich war lautes Rotorengeräusch und ein Hubschrauber näherte sich der Feuerwache.
Dabei handelte es sich um den Niebüller Rettungshubschrauber „Christoph Europa 5“. Dieser war nach Angaben der Rettungsleitstelle neben einem Rettungswagen und der Polizei zu einem medizinischen Notfall in einem Mehrfamilienhaus gerufen.
Da eine Landung direkt an dem Haus aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich war, suchte der Pilot nach einem anderen, geeigneten Landeplatz.
Diesen fand er direkt vor der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Tarp, wo der Helikopter sanft aufsetzte.
Während der Notarzt die Behandlung des Patienten übernahm, nutzten einige Schaulustige die Möglichkeit, den Rettungshubschrauber ganz aus der Nähe zu bestaunen.


Zurück