Anzeige
Fricke Top Slider
Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Radfahrerin von Lkw angefahren und schwer verletzt

von

Foto: foerde.news

Flensburg (ots) - Am Dienstagmorgen (14.08.18) wurde eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Flensburg schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen wurde sie an einer Ampel von einem abbiegenden Lkw-Fahrer übersehen.

-Anzeige-

Gegen 07:00 Uhr fuhr der Lkw die Harrisleer Straße stadtauswärts und wollte in die Straße "Am Katharinenhof" abbiegen. Dabei übersah der 65-jährige Fahrer die entgegenkommende Pedelecfahrerin, die aus Harrislee kam und auf dem Radweg über den entsprechenden Übergang fahren wollte. Beide hatten "grün".

Es kam zum Zusammenstoß und die 30-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Gegen 07:00 Uhr fuhr der Lkw die Harrisleer Straße stadtauswärts und wollte in die Straße "Am Katharinenhof" abbiegen. Dabei übersah der 65-jährige Fahrer die entgegenkommende Pedelecfahrerin, die aus Harrislee kam und auf dem Radweg über den entsprechenden Übergang fahren wollte. Beide hatten "grün".

Es kam zum Zusammenstoß und die 30-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

-->

Zurück