www.foerde.news

Werbeanzeige
- Blaulicht -

Pkw- Fahrer flüchtet nach Unfall mit 13-jährigen Radfahrer

von

Der 13- Jährige stand unter Schock und schob sein beschädigtes Rad zu seinen Großeltern. - Symbolfoto:foerde.news

Am Montagnachmittag kam es gegen 15:50 Uhr im Kreuzungsbereich Ochsenweg/ Husumer Straße in Flensburg zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein 13- jähriger Radfahrer befuhr die Husumer Straße stadteinwärts auf dem Radweg. Ein unbekannter Pkw-Fahrer fuhr von der Husumer Straße in den Ochsenweg und übersah den 13- Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer stürzte und leicht verletzt wurde. Der Pkw- Fahrer hat sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, ohne Erste Hilfe zu leisten. Der 13- Jährige stand unter Schock und schob sein beschädigtes Rad zu seinen Großeltern. Seine Mutter fuhr anschließend mit ihrem Sohn ins Krankenhaus, wo er medizinisch versorgt wurde.

-Anzeige-

www.förde.news

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Hinweise auf den Pkw oder Autofahrer geben können, sich bei dem 1. Polizeirevier in Flensburg unter 0461-484-0 zu melden.


---------------------------------------------------
-Anzeige-

www.foerde.news


www.förde.news

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Hinweise auf den Pkw oder Autofahrer geben können, sich bei dem 1. Polizeirevier in Flensburg unter 0461-484-0 zu melden.

Zurück