Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

NMS: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 7 - Vier zum Teil schwer verletzte Personen

von

Neumünster - Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen zum Teil schwer verletzt, Rettungskräfte sind vor Ort und versorgen die Verletzten. Symbolfoto: Thomsen

Am Montagmorgen um 07.00 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 7, Fahrtrichtung Norden, kurz vor Neumünster-Süd, bei dem insgesamt vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Ein PKW war auf einen anderen PKW aufgefahren, infolge dieses Zusammenstoßen schleuderten beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn, durchschlugen dabei den dort befindlichen Wildschutzzaun und blieben im Anschluss hinter dem Wildschutzzaun liegen, ein PKW kam auf dem Dach zum Stillstand.

Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen zum Teil schwer verletzt, Rettungskräfte sind vor Ort und versorgen die Verletzten.

Die BAB 7 Richtung Norden ist derzeit voll gesperrt, es kommt zu Rückstauungen.

Näheres zu den Unfallbeteiligten liegt derzeit noch nicht vor.


Zurück