Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Maishäcksler gerät während der Ernte in Brand

von

Wanderup - Drei Löschfahrzeuge fuhren direkt auf das Feld und löschten den Entstehungsbrand im Motorraum -Foto: Iwersen
Ein Feuer auf einem Feld bei Wanderup hat am Dienstagabend einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst.
Bei Erntearbeiten auf einem Maisfeld war es zu einem Brand an einem Häcksler gekommen.
Das Lohnunternehmen war mit seinen Maschinen gegen 20 Uhr dabei, den erntereifen Mais zu häckseln und abzutransportieren, als einer der eingesetzten Maishäcksler plötzlich seinen Dienst quittierte und Rauch aus dem Motorraum am Heck drang.
Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Feuerwehr. Diese musste zunächst über das Feld an die abgeerntete Brandstelle gelangen, die sich rund 300 Meter von der Straße entfernt mitten im Feld befand.
Drei Löschfahrzeuge fuhren direkt auf das Feld und löschten den Entstehungsbrand im Motorraum. Die weiteren Einsatzkräfte bereiteten eine Wasserförderung über mehrere hundert Meter zum nächstgelegenen Hydranten vor.
Letztlich konnte der Brand, der vermutlich durch einen technischen Defekt am Motor entstanden war, aber schnell gelöscht werden.
Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Feuerwehrleute den Motor und kühlten ihn herunter.
Wie hoch der Sachschaden an der Arbeitsmaschine ist konnte noch nicht ermittelt werden.

Zurück