Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Mädchen fährt mit dem Fahrrad gegen Auto, lässt Rad liegen und läuft weg

von

Flensburg - Das Mädchen lief wohl unverletzt von der Einsatzstelle weg und ließ ihr Fahrrad liegen. - Symbolfoto: Thomsen

Am  vergangenen Donnerstagmittag (23.09.21), gegen 13 Uhr, befuhr ein ca. 10-Jähriges Mädchen mit dem Fahrrad die Glücksburger Straße stadteinwärts entgegen des bestehenden Verbots der Einfahrt. Ein Autofahrer fuhr von einem Grundstück links in die Glücksburger Straße ein, indem er sich langsam vortastete. Es kam zu einem Zusammenstoß mit der Radfahrerin, bei dem die Radfahrerin mit dem Lenker gegen die hintere Fahrertür des Fahrzeugs stieß und stürzte.

Das Mädchen hat sich in Folge des Unfalls offenbar so erschrocken, dass es vom Unfallort in Richtung Hafermarkt weglief. Schwer verletzt wurde das Mädchen, welches lange braune Haare haben soll,  offenbar nicht. Ihr Fahrrad hat sie allerdings liegenlassen.
Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mädchen-Kinder-Fahrrad der Marke "Herkules" in der Farbe schwarz/rosa. Auf dem Gepäckträger befindet sich ein großer eckiger Fahrradkorb. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres hat die Ermittlungen dieses Unfalls aufgenommen und bittet weitere Zeugen aber vor allem das Mädchen oder dessen Erziehungsberechtigten um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0461-4840.


Zurück