- Anzeige -
Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

L317: Hagelschauer - Smart knallt gegen Baum

von

L317: Die Smartfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt. - Fotos: Thomsen

Ein kurzer, aber dafür heftiger Hagelschauer sorgte am Sonntagnachmittag im Kreis Schleswig-Flensburg für Unfälle.

Ein Smart ist auf der L317 zwischen Stenderup und Süderschmedy aufgrund eines Hagelschauers von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geknallt. Die Autofahrerin war ansprechbar und konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und versorgt werden, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Zeitgleich war es auf der A7 zwischen Tarp und Schleswig ebenfalls aufgrund des Hagelschauers zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen (wir berichteten: A7: Mehrere Verletzte nach Unfallserie im Hagel.) Der Rettungshubschrauber Christoph Europa 42 wurde zwar zu dem Unfall erstalarmiert, wurde dann aber auf Anflug zur L317 umgeleitet, teilte uns die Hubschrauberbesatzung mit.

Auf einer Länge von rund 500 Meter gab es auf der L317 einen kurzen aber heftigen Hagelschauer, berichtete uns der Ersthelfer. Ein in Richtung Flensburg fahrender Motorradfahrer sah die Gefahr zu spät und schlidderte mit samt seiner Kawasaki rund 200 Meter auf dem Asphalt. Blieb jedoch wie durch ein Wunder unverletzt. Der Motorradfahrer erzählte unserem Reporter vor Ort:“ Dass er zwar den weißen Teppich auf der L317 liegen sah, vermutete jedoch, dass es Schaum war, der sich hin und wieder bilde, wenn es nach langer Zeit das erste Mal geregnet hat.“ Dieser Fehler führte schließlich dazu, dass er ins Rutschen kam. Er wollte nicht ins Krankenhaus für weitere Untersuchungen.

Die Smartfahrerin hingegen wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Unfalls auf der A7 war die Abfahrt Tarp in beiden Richtungen gesperrt. Die Autofahrer wollten unwissend dann die Umleitungsstrecke über die L317 nehmen, welche jedoch ebenfalls durch den Unfall voll gesperrt war.  Somit bildete sich auf beiden Strecken ein erheblicher Stau. Auf der A7 sah es nicht anders aus.


Zurück