Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Kuh auf Bahngleis verursacht Kollision mit Zug

von

Tönning (ots) - Heute Mittag wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Husum nach St. Peter Ording gerufen.Offensichtlich war es zur Kollision eines Zuges mit einem Tier gekommen. Es wurde ein Langsamfahrbefehl für die Züge erteilt.

-Anzeige-

www.förde.news

Die eingesetzte Streife konnte im Bereich Tönning/Oldenswort ermitteln, dass aus einer Herde von 10 Kühen offensichtlich ein Tier ausgerissen war und sich bei Herannahen der Regionalbahn auf den Gleisen befand.

Eine Frau gab noch Warnzeichen, die Triebfahrzeugführerin leitete auch sofort eine Schnellbremsung ein, es kam jedoch zur Kollision.

Die Ermittlungen der Bundespolizei zum Unfallhergang dauern an.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

www.förde.news

Die eingesetzte Streife konnte im Bereich Tönning/Oldenswort ermitteln, dass aus einer Herde von 10 Kühen offensichtlich ein Tier ausgerissen war und sich bei Herannahen der Regionalbahn auf den Gleisen befand.

Eine Frau gab noch Warnzeichen, die Triebfahrzeugführerin leitete auch sofort eine Schnellbremsung ein, es kam jedoch zur Kollision.

Die Ermittlungen der Bundespolizei zum Unfallhergang dauern an.

-->

Zurück