www.foerde.news

Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Herzlich willkommen bei der Bundespolizei

von

Schleswig-Holstein - Die neuen Polizeimeister nehmen ihren Dienst in den Bundespolizeirevieren Neumünster, Brunsbüttel, Bredstedt und Flensburg auf. - Foto: CDU / Foerde.news

Siebzehn Polizeimeister (sechs Frauen und elf Männer) und ein Polizeikommissar wurden am Montag an ihrer künftigen Bundespolizeidienststelle Flensburg unter Corona - Bedingungen vereidigt und nehmen im Anschluss ihren Dienst in den Bundespolizeirevieren Neumünster, Brunsbüttel, Bredstedt und Flensburg auf.

„Ein großer Moment für die Bundespolizeiinspektion Flensburg, das aus dem ersten Sicherheitspaket, was die Bundesregierung beschlossen hat, hier an Personalaufwuchs bekommt“, so MdB Petra Nicolaisen. „Gerne hätte ich an dieser Veranstaltung teilgenommen und hier die jungen Kolleginnen und Kollegen begrüßt!

„Lange habe ich mich für diese Personalunterstützung in Flensburg eingesetzt, da ständig andere Bedarfsträger der Bundespolizei bedacht wurden.“

In einem Gespräch mit Frau Nicolaisen bedankte sich der Bezirksverbandsvorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft Kai Dittelbach mit den Worten: „Wir freuen uns über eine so zahlreiche Verstärkung für die Bundespolizeiinspektion Flensburg und erhoffen uns weiterhin die Unterstützung mit weiterem Personal. Jetzt gilt es die jungen Kolleginnen und Kollegen an das vielfältige Aufgabenfeld der Bundespolizei heranzuführen und das erlernte Wissen umzusetzen.“


Zurück