Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

Großenwiehe: Tatverdächtiger nach Wohnungseinbruch in Haft

von (Kommentare: 0)

Ein 42-jähriger Mann aus Flensburg steht im Verdacht im Dezember letzten Jahres einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Großenwiehe verübt zu haben. Die Auswertung der am Tatort gefundenen Spuren führte die Ermittler des Kommissariats 7 zum dem einschlägig vorbestraften Mann. Dieser war erst im Juni 2018 auf Bewährung aus dem Strafvollzug entlassen worden. Der Beschuldigte wurde am Montagabend von einer Streifenbesatzung des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord vorläufig festgenommen. Am heutigen Dienstag wurde seine Wohnung durchsucht. Es wurden diverse Schmuckstücke gefunden, bei denen nun geprüft wird, ob sie weiteren Straftaten zugeordnet werden können.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg wurde vom zuständigen Amtsgericht Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr erlassen. Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück