Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

Erneuter Fahrradunfall am Neumarkt in Flensburg

von (Kommentare: 0)

Fotos.Iwersen

Flensburg/ iwe – Ein Mann ist am Dienstagnachmittag am  Neumarkt von einem abbiegenden PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

-Anzeige-

Nach ersten Erkenntissen der Polizei fuhren sowohl der Fahrradfahrer als auch der PKW gegen 17.00 Uhr zunächst von der Exe kommend in Richtung Innenstadt. Der Fahrer des PKWs wollte dann nach rechts in die Husumer Straße abbiegen, der E-Bike Radfahrer hingegen weiter in Richtung Süderhofenden. Beim Abbiegen übersah der PKW dann den Radfahrer und erfasste ihn am Hinterrad, wobei dieser mit dem Gesicht auf den Asphalt fiel. Unfallzeugen alarmierten sofort den Rettungsdienst. Der Radfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, vor Ort war dieser nicht mehr ansprechbar. Er wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in Begleitung des Notarztes in die Notaufnahme eingeliefert. Der Fahrzeugfahrer blieb bei dem Unfall körperlich unverletzt. Obwohl seit Anfang des Jahres der Radweg nach dem Unfall mit dem 14-jährigen Paul, in rot markiert wurde, übersah der BMW-Fahrer den Radfahrer. Beide Fahrzeugführer hatten zum Unfallzeitpunkt, laut Aussagen der Polizei vor Ort grün.

Das Fahrrad wurde bei dem Zusammenstoß völlig zerstört. Aufgrund der erforderlichen Sperrung des Verkehrsknotenpunktes entstand im Berufsverkehr ein erheblicher Rückstau in alle Richtungen.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück