Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Einbruch beim Zoll - Illegale Arzneimittel gestohlen

von

Flensburg - Vor dem Verzehr wird dringend gewarnt - Fotos: Nowaczyk / Polizeidirektion Flensburg

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag brachen unbekannte Täter in einen Kellerraum des Zollgebäudes in Kielseng in Flensburg ein. Neben technischen Geräten entwendeten sie mehrere Päckchen eines Nahrungsergänzungsmittels. Diese waren zuvor vom Zoll sichergestellt und überprüft worden. Sie könnten gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten und gelten als nicht zugelassene Arzneimittel. Der Verzehr könnte u. a. zu Herzproblemen führen. Vor dem Verzehr wird gewarnt.

Wem die auf dem angefügten Bild gezeigten Päckchen angeboten wurden, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Gleiches gilt für Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zur Tat machen können (Tel.: 0461 - 484 0).


Zurück