Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Ein Kunde verletzt: Transporter prallt gegen Autos und Hauswand

von

Wer etwas von dem Unfall mit bekommen hat, soll sich bei der Polizei als Zeuge melden - Fotos: Schmidtke

Laut Christian Kartheus, Pressesprecher der Polizei Flensburg, gab es am Dienstagabend (07.02.23) um 20:20 Uhr einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Hans-Jürgen-Klinker-Straße in Schleswig. Eine Person wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

"Ein 28-jähriger Fahrer eines Ford Transit Connect fuhr auf den Parkplatz des Marktes. In Höhe des Eingangs hielt er kurz an und fuhr aus bislang nicht bekannten Gründen wieder los", so Kartheus. "Ein Kunde des Supermarktes, der das Geschäft gerade verließ, wich dem Wagen aus, wurde jedoch von dem Fahrzeug touchiert und leicht verletzt."

Der Unfall forderte auch weitere Schäden: "Der Transporter stieß dabei mit einem wartenden Dacia Sandero und einem parkenden VW Passat zusammen und fuhr anschließend gegen die Wand des Gebäudes", so Kartheus. Der Fahrer blieb unverletzt, aber sein Ford Transit war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Das Polizeirevier Schleswig hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden (Tel.: 04621 - 84 0).

Zurück