Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Campusbad nach Feueralarm evakuiert

von

Flensburg: Ein Feuer konnten die Einsatzkräfte aber nicht feststellen - Foto: Heiko Thomsen
Ein Alarm der automatischen Brandmeldeanlage hat am Donnerstagmittag eine Evakuierung des Campusbades ausgelöst. Neben den Angestellten mussten auch die Badegäste umgehend ins Freie - Zeit, um sich anzuziehen hatten sie nicht mehr.
Gegen 13 Uhr hatte ein Brandmelder in dem Schwimmbad Alarm geschlagen. Wenige Minuten später rückten der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie ein Rettungswagen an.
Die Angestellten handelten sofort und forderten diese zum sofortigen Verlassen des Gebäudes auf. Diese mussten in Badekleidung vor dem Eingang warten, bis die Feuerwehr die Ursache für den Alarm ermittelt und das Schwimmbad wieder freigegeben hatten.
Ausgelöst worden war der Feueralarm nach bisherigen Erkenntnissen durch Reparaturarbeiten im Gebäude, bei denen ein Trennschleifer eingesetzt wurde.
Ein Feuer konnten die Einsatzkräfte aber nicht feststellen.

Zurück