Anzeige
Fricke Top Slider
Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Bundespolizei stellt Softairwaffen am Bahnhof sicher

von

Gestern Nachmittag gegen 13.15 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei von einem Busfahrer auf zwei Jugendliche aufmerksam gemacht hatten, die auf der Fahrt zum Bahnhof "Pistolen" offen gezeigt hatte. Die Bundespolizisten nahmen sich des Sachverhalts sofort an. 

   Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Jugendlichen auf dem Bahnsteig im Flensburger Bahnhof angetroffen werden. Sie hatten offensichtliche keine Reiseabsichten. Auf Vorhalt nach mitgeführten Waffen gaben sie an, welche dabei zu haben. Im Hosenbund bzw. in der Innentasche der Jacke kamen dann zwei Softairwaffen zum Vorschein.

Diese sind auf den ersten Blick nicht von echten Waffen zu unterscheiden (siehe Bild).

    Diese Waffen  wurden durch die Bundespolizisten sichergestellt.

Die beiden 14 und 16-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 Jahren seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück