Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Beißender Geruch im Keller - Feuerwehr im Einsatz

von

Flensburg - Ein Anwohner hat einen unbekannten Geruch wahrgenommen und den Notruf gewählt - Foto: Thomsen
Ein verdächtiger Geruch im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Ostlandstraße hat am Mittwochabend für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.
Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Hausbewohner den undefinierbaren Geruch gegen 20.15 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt.
Die Rettungsleitstelle entsandte daraufhin mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Engelsby, einem Rettungswagen sowie dem diensthabenden Einsatzleiter ein größeres Kräfteaufgebot an den Einsatzort im Stadtteil Fruerlund.
Die Einsatzkräfte untersuchten den Kellerbereich und führten Messungen durch - konnten aber letztlich keine gefährlichen Substanzen ausmachen.
Was den Geruch in dem Haus verursacht hat ist bislang unklar. Nach kurzer Zeit konnten die Rettungskräfte bereits wieder einrücken.

Zurück