Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Auto prallt gegen Baum: Fahrerin leicht verletzt

von

Mittelangeln - Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien - Fotos: Thomsen

Großes Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der Strecke zwischen Böklund und Satrup: Denn obwohl sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum prallte und dieser auf die Seite stürzte wurde die Frau nur leicht verletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war die Frau mit ihrem Chevrolet von Böklund in Richtung Satrup auf der L22 unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie in Höhe Esmark-Süderfeld plötzlich nach rechts von der Straße ab. Mit der Beifahrerseite prallte ihr Wagen zunächst gegen einen Baum am Straßenrand. Danach wurde das Auto um 180 Grad herumgeschleudert, kippte auf die Seite und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung am Fahrbahnrand liegen.
Zeugen des Unfalls wählten sofort den Notruf, woraufhin neben einem Rettungswagen und dem Notarzt auch mehrere Freiwillige Feuerwehren alarmiert wurden. Zunächst war nicht klar, ob die Frau in ihrem Wagen eingeklemmt ist.
Dies bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht, denn die Frau konnte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte selbst befreien.
Sie wurde noch vor Ort im Rettungswagen versorgt und anschließend mit offensichtlich nur leichten Blessuren in eine Klinik eingeliefert.
Ihr Fahrzeug erlitt allerdings einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Zeitweise war die L22 daher im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Zurück