Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

83-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

von

Neumünster - Der 18-Jährige PKW-Fahrer hat bei dem Unfall einen Schock erlitten - Symbolfoto: Thomsen

Am Mittwochabend gegen 17.00 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 83-Jährigen Motorradfahrer und einem 18-Jährigen PKW Fahrer in der Christianstraße in Neumünster.

Der 18-Jährige PKW Fahrer befuhr die Christianstraße aus Richtung Am Teich kommend in Richtung Tungendorfer Straße, der 83-Jährige Motorradfahrer kam ihm auf der Christianstraße entgegen.

An der Einfahrt zum Parkhaus in der Christianstraße wollte der PKW Fahrer links ins Parkhaus abbiegen, hierbei übersah er den Motorradfahrer, der geradeaus in Richtung Am Teich weiterfahren wollte.

Der PKW fuhr frontal links in die Seite des Motorrades, bei dem Unfall wurde der 83-Jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Der PKW Fahrer wurde Schock verletzt, beide kamen mit einem Rettungswagen ins FEK Neumünster.

Der Verkehr konnte während der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Zurück