Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

8-Jähriges Mädchen von Jugendlichen geschlagen - Zeugen gesucht

von

Neumünster - Die drei Jugendlichen waren alle um die 15 Jahre alt - Symbolfoto: Thomsen

Am Samstag kam es gegen 17.50 Uhr auf dem Spielplatz in der Dithmarscher Straße 6 in Neumünster zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 8-Jährigen Mädchens. Das Mädchen war mit drei Freunden ( alle zwischen 7-11 Jahre alt ) auf dem dortigen Spielplatz.

Die Kinder spielten an und auf den Schaukeln, als drei Jugendliche ( alle um die 15 Jahre alt ) auf die Kinder zu kamen.

Nach einigen verbalen Beleidigungen gegenüber den Kindern schlug einer der Jugendlichen das achtjährige Mädchen an den Hinterkopf, weil diese die Schaukel nicht freigeben wollte. Durch diesen Schlag hatte das Mädchen hinterher Kopfschmerzen.

Als schließlich eine Fußgängerin mit ihrem Hund dazwischen ging, flüchteten die drei Jugendlichen vom Spielplatz und liefen Richtung Boostedter Straße davon.

Die drei Jugendlichen waren alle um die 15 Jahre alt, einer trug eine gelbe Jacke und hatte einen Bartansatz, ein weiterer war etwas korpulenter und trug einen lila/blauen Pullover, zwei der drei Jugendlichen hatten ein Fahrrad bei sich.

Die Polizei Neumünster sucht jetzt nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinwiese bitte an die Polizei in Neumünster unter der Rufnummer 04321-9450.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück