Folge uns auf Instagram und Facebook

Hauptleitung beschädigt: Kein Wasser in Altholzkrug

von

Handewitt - Als größere Mengen Wasser aus der Leitung mit zehn Zentimetern Durchmesser austraten, verständigten sie den Wasserverband. - Foto: Iwersen
Im Handewitter Ortsteil Altholzkrug kommt in den Haushalten momentan kein Wasser aus den Leitungen. Bei Arbeiten für den Glasfaserausbau wurde die Hauptleitung für den Ortsteil beschädigt.
Am Abend wollte eine Tiefbaufirma ein Glasfaserkabel vertikal unter der Straße „Am Güterbahnhof“ verlegen - dabei trafen sie jedoch die in zwei Metern Tiefe verlaufende Wasserleitung. Als größere Mengen Wasser aus der Leitung mit zehn Zentimetern Durchmesser austraten, verständigten sie den Wasserverband.
Die Arbeiter sind momentan damit beschäftigt, die Wasserleitung freizulegen und die Schadensstelle zu suchen. Dabei müssen sie besonders vorsichtig agieren, da in dem Bereich auch eine Gasleitung und zwei Stromleitungen verlaufen.
Wie lange die Arbeiten noch andauern, kann der Wasserverband aktuell nicht absehen. Sobald das kaputte Rohr freigelegt ist, muss dieses repariert und anschließend die Leitung gespült werden.
Von der Unterbrechung ist der gesamte Ortsteil Altholzkrug zwischen der Flensburger Stadtgrenze und der Flensburger Straße (Weding) betroffen.
Es wird jedoch damit gerechnet, dass die Wasserversorgung bis Freitagmorgen wieder hergestellt werden kann.
 

Zurück