Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

Lebensgefährlich Verletzter durch Messerstich

von Foerde.news (Kommentare: 0)

Das 33-jährige Opfer wurde mit einem Messer im Halsbereich schwer verletzt - Foto: Archivfoto

Flensburg (ots) - Am gestrigen Mittwochabend (06.06.18), um 19.15 Uhr, kam es in einer Flensburger Notunterkunft für Obdachlose zwischen zwei Männern zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf ein 45-Jähriger seinen 33-jährigen Kontrahenten durch einen Messerstich im Halsbereich schwer verletzte.

-Anzeige-

www.förde.news

Der Tatverdächtige konnte nur wenige Minuten später vor der Unterkunft von den alarmierten Beamten des 1. Polizeirevieres widerstandslos festgenommen werden. Der 33-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizei in Flensburg hat noch am Abend die Ermittlungen übernommen. Am Donnerstagnachmittag wird der Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt.


---------------------------------------------------
Kennen Sie schon die Förde.news Handy-App???
-Anzeige-

www.förde.news


Zurück